Verschenktes Spiel gegen Trebur-Astheim

Vergebene Chancen, eine schlechte Schiedsrichterleistung und mangelndes Fairplay

SV 07 Raunheim – SG Trebur-Astheim 0:1 (0:0).

Die SG Trebur-Astheim ist neuer Tabellenführer der Fußball-A-Liga Groß-Gerau. Im Spitzenspiel setzte sich das Team von Coach Dennis Verzay beim SV 07 Raunheim 1:0 durch, nachdem Verzay sich mit einer ungewöhnlichen Fair-Play-Aktion den Respekt von Raunheims Sportlichem Leiter Oualid Mokhtari verdient hatte.

Ex-Profi Oualid Mokthari sah ein ausgeglichenes Spitzenspiel, das lange auf des Messers Schneide stand. Als ein Raunheimer Spieler verletzt im eigenen Strafraum lag, nahm ein Mitspieler den Ball in der Annahme in die Hand, die Begegnung sei unterbrochen. Der Referee indes entschied auf Strafstoß, woraufhin Gästecoach Verzay zum Verschießen aufrief. Doch es blieb bei der Geste, denn Serdar Anik verwandelte in der 87. Minute aus elf Metern.

#sv07raunheim #RAUNHEIM #dervereininraunheim

450

Mitglieder

16

Mannschaften

1

Kunstrasen

2

Rasenplätze