Fußballverein SV 07 und Rewe-Markt in Raunheim verkaufen ab 30. November Fotos der Sportler.

Von Michael Kapp
 
RAUNHEIM – Schon seit Jahrzehnten für große und kleine Fans während der Fußball-Weltmeisterschaft unverzichtbar, der Anbieter Panini steht gewissermaßen als Synonym dafür, wird es demnächst auch für die Spieler vom Sportverein Raunheim 07 (SV 07) ein Sammelalbum geben, in das im Handel erhältliche Sticker mit dem Konterfei der lokalen Fußballstars eingeklebt werden können.
 
Der SV 07 hat sich dazu mit dem Rewe-Markt im Stadtzentrum zusammengetan. Auch schon bisher von dem Geschäft regelmäßig unterstützt, sollen Album und Sticker ab Samstag, 30. November, dort käuflich erworben werden können. Begonnen wird die Aktion am genannten Tag mit einem „Kick-off“, zu dem sich Spieler und Vereinsvertreter an genannter Stelle einfinden, um die Aktion zu starten. SV 07-Schatzmeister und Sticker-Stars-Projektleiter Kenan Yildirim kann sich bei Erfolg eine Fortsetzung der Aktion im nächsten Jahr vorstellen.
 
Neben dem Spaß für die Sammler, für die bereits im Januar 2020 eine erste Tauschbörse vorgesehen ist, soll die Aktion auch Geld in die Vereinskasse spülen. Von jedem verkauften Album, als Preis werden vier Euro genannt, bekommt der Verein zwei Euro. „Das Geld soll in die Jugendabteilung des Vereins fließen“, sagt Yildirim. Alle aktiven Spieler und Mannschaften im Verein zusammengerechnet, soll es 250 Sticker geben. Diese werden in Päckchen zu zwölf Stück für 90 Cent verkauft. Neben den Spielerporträts werden auch Mannschaftsfotos enthalten sein. Die Fotos sind in den vergangenen Wochen auf mehrere Termine verteilt von einem Profifotografen im Sportpark geschossen worden.
 
Kenan Yildirim ist davon überzeugt, dass das gerade bei den jungen Sammlern gut ankommen wird. Mit der Aktion sollen aber nicht nur die Spieler im SV 07 bekanntgemacht, sondern auch Interesse auf den Verein gelenkt werden. Jetzt, wo ein Kunstrasenplatz mehr oder weniger einen Ganzjahresbetrieb unter freiem Himmel erlaube, würde sich der Verein über weitere Kinder und Jugendliche freuen. „Seit der Platz in Betrieb genommen wurde, haben wir über 20 Neuzugänge zu verzeichnen“, lässt das Vorstandsmitglied wissen.
 
Die Tauschbörse für die lokalen Stickerstars findet am 18. Januar 2020 von 14 bis 17 Uhr statt.