Der SV 07 Raunheim hatte am Sonntag gegen die Zweitvertretung von SKV Büttelborn mit 1:4 das Nachsehen und kassierte damit die erste Saisonniederlage. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch SKV Büttelborn II wusste zu überraschen.

Das 1:0 des Heimteams stellte Timo Wicht für die Mannschaft von Coach Claudio Pascai sicher (9.). Kevin Bender musste nach nur 18 Minuten vom Platz, für ihn spielte Leon Jung weiter. Niclas Krumb trug sich in der 38. Spielminute in die Torschützenliste ein. Mit der Führung für SKV Büttelborn II ging es in die Kabine. Zum Seitenwechsel ersetzte Osman Oezkul vom SV 07 Raunheim seinen Teamkameraden Massimo Cannarozzo. Den Vorsprung von SKV Büttelborn II ließ Wicht in der 65. Minute anwachsen. Jung vollendete zum vierten Tagestreffer in der 67. Spielminute. In der Schlussphase gelang Karim El Hayani noch der Ehrentreffer für den SV 07 Raunheim (76.). Am Schluss schlug SKV Büttelborn II unser Team mit 4:1.

Durch diese Niederlage fällt der SV 07 Raunheim in der Tabelle auf Platz acht zurück. Am 22.08.19 empfängt der SV 07 Raunheim die SKG Stockstadt.