Junioren News Archiv

SV07 C-Jugend : Winterpause dauert an

Obgleich der Spielplan bereits wieder einen Start in die Pflichtspielrunde vorgab, machte das Wetter und die damit verbundene Unbespielbarkeit der Rasenplätze im Sportpark der  Mannschaft von Trainer Renneisen einen nicht unerwarteten Strich durch die Rechnung. Die bereits im Dezember ausgefallenen Heimspiele konnten nicht angepfiffen werden. Auch der Hartplatz war nur Matsch und die Verletzungsgefahr zu groß.

 

So hat die Spielgemeinschaft aus FC und SV07 bisher nur 3 Spiele absolviert, andere Teams im Schnitt bereits  5-6. Mit 4 Punkten aus den 3 Partien ist in der Tabelle noch  Luft nach oben, wie Trainer Markus Renneisen anmerkt.

 

Dank des freundlichen Entgegenkommens des Sportsclub in der Karlsbader Straße in Rüsselsheim konnten die Kicker aber im Winter in der Halle auf Kunstrasen trainieren. Dafür sagen die Jungs dem Sportsclub ein großes Dankeschön.

 

So geht es mit den nächsten Heimspielen der C-Jugend im Sportpark weiter:

 

Samstag 07.03 14.30 Uhr : JSG Raunheim –RW Walldorf II

Dienstag 17.03. 17.30 Uhr  JSG Raunheim VFR Rüsselsheim

Freunde und Mitglieder sind natürlich immer eingeladen, die Raunheimer Jungs zu “sichten“ und zu unterstützen.

Mit sportlichen Grüßen,
Euer Stefan Teppich

Guter Start nach den Herbstferien

Das C-Jugend Team der Spielgemeinsaft SV07 und FC mit Trainer Markus Renneisen

Auch in den Herbstferien hatte Trainer Markus Renneisen die eine oder andere Trainingseinheit angesetzt. So nach und nach zahlt sich hier das Engagement aus münzt sich in Siege auf dem Platz um. Im Pokalspiel gegen die Germania Gustavsburg gab es einen 3:1 Heimsieg. Somit  steht die Jugendspielgemeinschaft von SV07 und FC Raunheim hier im Pokal in der im Achtelfinale. Hier trifft man auf den die erste Mannschaft aus Geinsheim. Auch im Auftaktspiel in der Kreisklasse gab es einen Sieg: Mit 5:3 wurde das Team des SV07 Geinsheim II besiegt. Das letzte Heimspiel vor der Winterpause wird am Nikolaustag angepfiffen. Am Samstag, den 06.12. tritt unser Team um gegen den TSV Goddelau II an. Anpfiff der Partie  ist im Sportpark um 14.30 Uhr. Mitglieder und Freunde sind natürlich Immer herzlich eingeladen, die Spiele unserer Nachwuchskicker zu verfolgen.

Neugegründete Bambinimannschaft mit neuen Trainerteam

Trainer Silvio Audino

Nach dem Start einer neuen Bambinimannschaft nach der WM haben wir jetzt endgültig das Trainerteam gefunden.
Silvio Audino übernimmt das Zepter bei den kleinsten Ballkünstlern. Unterstützt wird er von Stefan Runkel.
Silvio hatte bereits bei seinem Heimatverein TuS Zeppelinheim die Kleinsten betreut und somit wie Stefan ein „alter Hase“.Die Kleinen trainieren aktuell Dienstags um 17.30 und ab November in der Halle.Interessierte sind jederzeit willkommen.
Informationen und Kontaktdaten finden sie unter www.SV07Raunheim.de

„Es wird eine schwere Saison, aber es wird eine“

Kapitän Florian Kraft (2.v.l.) im Gespräch mit den Teamkollegen Suleyman, Zakarias Aklilu, Martin Teppich und Pedro Dourade

Mit den Worten „es wird eine schwere Saison, aber es wird eine“ kommentiert Trainer Markus Renneisen die aktuelle Lage in der C-Jugend. Was ist der Grund für diese Aussage? Zunächst gab es mehrere Vorgespräche, wie man in der neuen Saison Jugendmannschaften an den Start bringen kann. In der C-Jugend fiel die Entscheidung auf eine Spielgemeinschaft mit dem FC Raunheim, da den jugendlichen Kickern auf alle Fälle die Möglichkeit gegeben werden sollte, am regelmäßigen Spielbetrieb teilnehmen zu können. Mit Markus Renneisen steht einer der erfahrensten und sicherlich besten Jugendübungsleiter an der Seitenlinie. Die Spielerdecke ist jedoch nicht immer ausreichend.

D-Jugend Kicker der Jahrgänge 2002 und 2003 ergänzen daher durchaus erfolgreich das Team. Der Qualifikationsrunde zur Kreisliga konnte die Jugendspielgemeinschaft 6 Punkte aus 5 Spielen einfahren. Neben einem 8:1 gegen Opel Rüsselsheim gab es auch einen 3:1 Auswärtssieg bei den Sportfreunden Bischofsheim. Gegen Al. Königstädten verlor man unglücklich am Ende zu hoch mit 2:5. Zwischenzeitlich wurde aus einen 0.2 Rückstand ein2:2 erreicht. Am Ende reichten die Kräfte noch nicht ganz. Trainer Renneisen setzt auf weiterhin kontinuierliche Trainingsarbeit. Jugendlich der Jahrgänge 2000/2001 sind willkommen. Die Trainingszeiten beginnen dienstags und freitags um 18.30 Uhr im Sportpark.

SV 07 in Raunheim baut Fußball-Jugendabteilung wieder auf

Bericht: Main-Spitze

Kids erhalten die ersten taktischen Angaben

Beim Sportverein 07 (SV 07) ist am Samstag der Grundstein für den Wiederaufbau der Fußball-Jugendabteilung gelegt worden. Passend zum Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft, während der das Interesse an dem Ballsport üblicherweise besonders ausgeprägt ist, hatte der Verein zum Nachwuchs-Schnuppertag eingeladen. Rund zehn Buben im Kindergartenalter beteiligten sich.

Erolgreicher Kita-Cup

Geworben wurde für den Schnuppertag vor allem in den Kindertagesstätten. Bei dem dort seit einigen Jahren organisierten Kita-Cup lässt sich gut ablesen, wie groß die Begeisterung für den Fußballsport auch schon bei den Jüngsten ist. Der fünfjährige Rayyan Mkadmi, der am Samstag mit seinem Vater in den Sportpark gekommen war, hat bereits an dem Cup teilgenommen. Wie der stolze Papa wissen ließ, hat Rayyan schon immer gerne Fußball gespielt. Er würde es deshalb begrüßen, wenn der Sohnemann Gefallen an einer Vereinsmitgliedschaft finden würde.

Irina Kupfer, die mit Sohn Leonhard im Sportpark vorbeischaute, hätte schon längst den Mitgliedsantrag unterschrieben, wenn nicht eine Altersgrenze zu berücksichtigen gewesen wäre. Leider habe sie warten müssen, sagte die junge Mutter, bis Leonhard fünf geworden sei. Trainer Markus Hartung, der seit dem vergangenen Jahr im Dienst des Vereins steht, hofft, mit dem Schnuppertag genug Begeisterung für den Fußballsport geweckt zu haben, um die Kinder auch längerfristig an den Verein binden zu können. Michael Villbrandt, neben Markus Mross und Markus Hartung für den Wiederaufbau der Kinder- und Jugendabteilung zuständig, versicherte, dass man gewappnet ist.

Während in früheren Jahren zunächst Spieler geworben wurden und man sich erst dann nach Betreuern umgesehen habe, wolle man nun ganz bewusst den umgekehrten Weg gehen. Neben Trainer Hartung, standen Samstag deshalb auch gleich noch mehrere Betreuer auf dem Platz, um den Nachwuchs anzuleiten. Die Kinder durften unter anderem als Dribbelkünstler, Kurzpass-Ass und Elfmeter König ihr Talent unter Beweis stellen. Als Belohnung wartete das DFB-Schnupper-Abzeichen mit Ansteck-Pin und Urkunde.

Die Jugend gerät wieder in den Blickpunkt

Bericht: Rüsselsheimer Echo – Rüdiger Koslowski

Foto: Rüdiger Koslowski Rüsselsheimer Echo

13 Mädchen und Jungen sprinten mit dem Ball am Fuß los. Sie lachen und freuen sich. Was die Großen gerade bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien leisten, das können sie schon lange.

Die Kinder durften beim Sportverein 07 am Samstag schnuppern sowie munter und locker gegen die Pille treten. Am Ende winkte die Abnahme des Schnupperabzeichens des Deutschen Fußballbundes. Deshalb stand auch das zweistündige Training im Zeichen der Übungen für dieses Abzeichen. Dribbeln, kurze Pässe spielen und Siebenmeterschießen, das waren die Inhalte des Trainingsprogramms. Die Kinder flitzten eifrig mit der Pille über den Rasen, die Eltern schauten begeistert zu.

Der Schnuppertag wurde freilich nicht aus Lust und Laune zum Leben erweckt. Der SV 07 will wieder eine Jugendabteilung aufbauen; eine solche ging dem Verein nämlich mit dem Abschied des früheren Jugendleiters Peter Sommler weitgehend verloren. Sommler habe bei seinem Wechsel zur Sport- und Sängervereinigung die F-Jugend mitgenommen und später auch noch Jugendliche aus der B- und D-Jugend abgeworben, berichtete der aktuelle Jugendwart Michael Villbrandt. Derzeit wird im Nachwuchsbereich des SV 07 nur noch eine A- und eine C-Jugend trainiert.

Die Zielgruppe für den Schnuppertag waren Mädchen und Jungen ab drei Jahren, also Kinder, die in der Altersklasse der Bambinis und auch in der F-Jugend spielen können. Mit der Beteiligung war Michael Villbrandt zufrieden. „Wir sind nicht davon ausgegangen, dass 50 bis 100 Kinder auftauchen“, sagte der Jugendwart.

Denn auch er hat festgestellt, dass Fußball und andere Mannschaftssportarten keine Trendsportarten mehr sind. Er nannte vielmehr Turnen, Tennis und Schwimmen. Die Fußball-Weltmeisterschaft aber könnte Kinder und Jugendliche wieder zum Fußball führen, hofft Villbrandt. Potenzial sei in Raunheim vorhanden. Immerhin wird hier an der größten Grundschule Hessens unterrichtet. „Wir müssen die Massen nur gewinnen“, unterstrich er. Es sei aber natürlich nicht möglich, innerhalb eines halben Jahres zehn Mannschaften neu zu gründen.

Mit dem FC Raunheim ist der SV 07 eine Spielgemeinschaft bei der C-Jugend eingegangen. Zum einen, weil es zu wenige Spieler gibt. Zum anderen habe eine Spielgemeinschaft aber auch den Vorteil, aus einem Pool der besten Spieler schöpfen zu können.

Angesichts der drei Fußballvereine in Raunheim hält Villbrandt eine Zusammenarbeit für angebracht. Mit dem FC Raunheim sei dies auch möglich. Gegenüber der SSV aber gebe es Vorbehalte, auf die er jedoch nicht näher eingehen wollte.

Für den Verein sei es wichtig, dass eine neue Jugendabteilung aufgebaut wird. Ziel sei, neue Gruppen zu bilden, die regelmäßig am Training teilnehmen, um später für den Spielbetrieb gemeldet werden zu können. „Wir wollen jetzt den Anfang machen, eine Basis erarbeiten und Stück für Stück weiter gehen“, beschrieb er die Methode. Wichtig sei eine kontinuierliche und ehrliche Arbeit an der Basis. Und: Die Kinder sollen im Verein zufrieden sein.

Er freue sich, dass Betreuer und Trainer für Bambinis und F-Jugend gefunden sind. Spieler der Aktiven standen neben Markus Mross, Trainer der Aktiven, und Markus Hartung, Trainer der A-Jugend, auf dem Platz. „Es spricht für den Verein, dass diese Leute Aufbauarbeit leisten“, freute sich Villbrandt.

Schnuppertag am 14.06.2014

Am Samstag den 14.06.2014 bietet der SV 07 Raunheim ab 10:00 Uhr im Sportpark für die kleinsten ab
3 Jahren altersgerechte Spiel und Trainingsformen an.

 

Aber auch der Spaß kommt an diesem Vormittag nicht zu kurz.  An 3 Stationen dem Dribbelkünstler, Kurzpass-Ass und Elfmeter König kann an diesem Tag das DFB & McDonald’s Schnupper-Abzeichen erworben werden alle Teilnehmer/innen bekommen den exklusiven Ansteck-Pin und eine Urkunde. Auch die Eltern können im Wettkampf gegen ihre Kinder  um das Schnupper Abzeichen sich messen.

 

Der Schnupper Tag ist für alle Teilnehmer kostenfrei.

 

Unverbindliche Vorabanmeldung und weitere Informationen über den Schnupper Tag  gibt es unter E –Mail  Jugendleitung@SV07Raunheim.de

 

Mit freundlichem Gruß Jugendleitung SV 07 Raunheim

 

Markus Mross, Markus Hartung und Michael Villbrandt

Wundertüte A-Jugend !!!

Unsere A-Jugend ist momentan eine große Wundertüte.

Letzten Samstag verloren wir noch gegen den Tabellenletzten TV Hassloch, und am heutigen Mittwoch bezwangen wir den Tabellenzweiten JSG Astheim/Trebur mit 3:0.

Es war ein schnelles Spiel, in dem Raunheim sehr Druckvoll und Konzentirert arrgierte.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und Siegeswille gelang es Raunheim den Tabellenzweiten aus dem Spiel zu nehmen. Zwar hatten wir auch 2 mal Glück als Astheim den Ball nur an den Pfosten setzte.

 

Nutzen wir unsere ganzen Chancen gewinnen wir heute noch höher, so Hartung.

 

Nun heißt es Saison ab zuhacken und die Planung für 2014/15, zu beginnen.

Wer 1996-1997-1998 geboren ist und Interesse hat, kann sich gerne bei der Jugendleitung des SV 07 Raunheim melden.

Unsere A-Jugend, befindet sich im Moment in einem Umbruch.

Das Trainer Team bestehend aus Darme Pertola , Mike Reissig und Markus Hartung , konnte in den letzten 4 Wochen die Trainingsbeteiligung steigern. Regelmäßig sind 10-13 Jungs bei den Einheiten Anwesend.

Was den Spielbetrieb angeht, wir haben eine Technisch sehr starke Truppe, die Leider zu verspielt ist.

Hier gilt es eine Grundordnung ins Team zubekommen.

Die Ergebnisse lassen zwar zu wünschen übrig, aber  mit Geduld und intensiver Arbeit werden wir nächste Saison eine gute Truppe Präsentieren können.

A-Jugend nach personellen Wechsel in der Führung wieder erfolgreich !

Nach dem Trainerwechsel letzte Woche ist unsere A-Jugend wieder etwas auf der Erfolgsspur.
Mittwochsabends vergaben die Jungs in der letzten Minute eine 3:2 Führung in Dornheim und man trennte sich 3:3.
Nach einem Mannschaftsabend am Freitag, mit gemeinsamen Döneressen bereiteten wir uns auf den Tabellen 3. Goddelau/ Erfelden vor.
Am vergangenen Samstag, sah es schon besser aus, wir gewannen gegen den Tabellen 3. mit 3:2.
Trainer Markus Hartung und sein Team bestehend aus den aktiven Spielern Mike Reissig und Darmver Singh werden die Jungs bis Ende der Saison begleiten.

Hier noch einmal einen besonderen Dank, an unseren Vorstand  Michael Villbrandt und Jürgen Runkel, die uns als Fahrer und Fans in Dornheim unterstützen, und den Support durch Paul Rolle und Markus Mross.

C Jugend zum Heim Spiel bei der Eintracht

Am Mittwoch 26.03.2014 war es soweit, mit unseren C Jugend Spielern begleitet von Betreuern und Eltern sind wir zum Bundesliga Spiel Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach in die Commerzbank Arena gefahren. 48 000 Zuschauer unter Flutlicht haben auf die Spieler von denen einige zum ersten Mal bei einem Bundesliga Spiel waren, einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Ein gelungener Ausflug an den man sich noch lange Erinnern wird.

Herzlichen Dank an die Betreuer und Eltern die sich bereit erklärt haben uns bei der Aufsichtspflicht zu unterstützen und somit einen großen Beitrag zum reibungslosen Ablauf für diesen Abend gesorgt haben

Raunheimer Netzwerk gegen Kriminalität und Gewalt

Am 11.Dezmber haben sich Vertreter der Vereine FC Raunheim, SSV Raunheim, SV 07 Raunheim, der Polizei Hessen und der Stadt Raunheim unter der Leitung von Streetworker Dr.Isack Majura zu einer Gesprächsrunde im Rathaus getroffen.

Thema des „runden Tisch“ war die Störungen des Spielbetriebs bei Heimspielen im Raunheimer Sportpark durch jugendliche und junge Erwachsene Zuschauer. Beleidigungen und Beschimpfungen gegen Schiedsrichter Gast Spieler und Gast Zuschauern Vandalismus und Diebstähle hatten in den letzten Monaten bedenklich zugenommen. Ziel der Gesprächsrunden war es gemeinsam langfristige Lösungen zu erarbeiten um der Randale und den Störungen des Spielbetriebs entgegen zu wirken.

Die Verantwortlichen der Vereine werden Zukünftig von auffälligen Zuschauern / Fans durch Befragung anderer Zuschauern oder Spielern die Namen der störenden Fans ermitteln und an den Streetworker Dr.Isack Majura melden. Ziel ist es so eine Daten Bank von „Hooligans“ in Raunheim aufzubauen und der Polizei zu Verfügung zu stellen. In einer weiteren Maßnahme treffen sich die Beteiligten des runden Tisch Anfang März um anhand der Spielpläne für die Rückrunde 2013/2014 im Vorfeld besonders gefährdete Spiele zu identifizieren und die Termine an die Polizei zu melden.

Winter Plan C Jugend

 

Tag Datum Uhrzeit Bemerkung
Freitag 13.12.2013 17:00 bis 20:00 Jahresabschluss Sportsclub Rüsselsheim
Dienstag 14.01.2014 17:00 bis 18:30 Training Soccer Halle Sportsclub Rüsselsheim
Donnerstag 16.01.2014 17:30 bis 19:00 Training Halle B Anne Frank Schule
Dienstag 21.01.2014 17:00 bis 18:30 Training Soccer Halle Sportsclub Rüsselsheim
Donnerstag 23.01.2014 17:30 bis 19:00 Training Halle B Anne Frank Schule
Dienstag 28.01.2014 17:00 bis 18:30 Training Soccer Halle Sportsclub Rüsselsheim
Donnerstag 30.01.2014 17:30 bis 19:00 Training Halle B Anne Frank Schule
Dienstag 04.02.2014 17:00 bis 18:30 Training Soccer Halle Sportsclub Rüsselsheim
Donnerstag 06.02.2014 17:30 bis 19:00 Training Halle B Anne Frank Schule
Dienstag 11.02.2014 17:00 bis 18:30 Training Soccer Halle Sportsclub Rüsselsheim
Donnerstag 13.02.2014 17:30 bis 19:00 Training Halle B Anne Frank Schule
Dienstag 18.02.2014 17:00 bis 18:30 Training Soccer Halle Sportsclub Rüsselsheim
Donnerstag 20.02.2014 17:30 bis 19:00 Training Halle B Anne Frank Schule
Samstag 22.02.2014 13:30 Freundschaftspiel TV Haßloch – SV07Raunheim
Dienstag 25.02.2014 17:00 bis 18:30 Training Soccer Halle Sportsclub Rüsselsheim
Donnerstag 27.02.2014 17:30 bis 19:00 Training Halle B Anne Frank Schule
Dienstag 04.03.2014 17:30 bis 19.00 Training Sportpark
Donnerstag 06.03.2014 18:00 bis 19:30 Training Sportpark
Samstag 08.03.2014   Eventuell Vorbereitungsspiel
Dienstag 11.03.2014 17:30 bis 19:00 Training Sportpark
Donnerstag 13.03.2014 18:00 bis 19:30 Training Sportpark
Samstag 15.03.2014 14:30 Punkspiel in Dornheim

 

Kreispokalfinale B Junioren 2013 in Haßloch

Am Samstag, 02. November findet das Kreispokalfinale unserer B Jugend gegen Büttelborn statt!
Anstoß ist um 13 Uhr 30 auf dem Sportplatz in Haßloch.
Wozu die Jungs im Stande sind zu leisten haben sie schon im Halbfinale,beim 5 zu 1 Sieg gegen den Gruppenligisten aus Groß-Gerau gezeigt!!
Also kommt vorbei und Unterstützt die Jungs, bei ihrem Weg zum Titel!!!

A-Jugend: Kreisligaqualifikation erreicht

Auf Tabellenplatz 3  beendet die A-Jugend die Qualifikationsrunde zur Kreisliga. Dabei stehen durchaus respektable 10 Punkte aus 5 Spielen auf dem Habenkonto unserer A-Jugend und haben sich damit für die Kreisliga qualifiziert. Im letzten Spiel gegen die JSG  Gernsheim/Leeheim verpasste unser Team den zweiten Tabellenplatz. Mit 2:4 ging das Spiel im heimischen Sportpark verloren. Somit konnte der Gegner auf Platz zwei in der Abschluß-Tabelle vorrücken. Erfolgreichste Torschützen sind bisher Jan
Maur mit 4 Treffern und Oussama Alhadoudi mit drei Treffern in fünf Begegnungen.

B-Jugend: Starke Runde. starker Tabellenplatz

Trotz  noch einem ausstehenden Spiel gegen Büttelborn ist unsrer B-Jugend der zweite Tabellenplatz Nicht mehr zu nehmen. Das Team unter der Leitung von Markus Renneisen und Oliver Kless konnte sich Von Spiel zu Spiel steigern und holte aus den letzten 3 Begegnungen  9 Punkte. Somit wird die Mannschaft Ende Oktober in der Kreisliga antreten dürfen. Lediglich gegen den Tabellenführer

Aus Rüsselheim blieb die Mannschaft ohne Punkte. Erfolgreichster Torjäger unserer B Jugend-Jugend ist bisher Konstantinos Roussos mit drei erzielten Toren in 4 Spielen. Ebenfalls erfolgreich trumpft die B-Jugend im Kreispokal auf Nach einem 2:0 Sieg bei der SG Dornheim steht nun das Viertelfinale gegen den VfB Groß-Gerau an. Die Spielerdecke ist sehr gut, weiß der Trainer Renneisen zu berichten.  Sollte sich ein weiteres Betreuerteam finden, so könnte nach den Herbstferien auch eine zweite B-Jugendmannschaft in den Liga-Betrieb einsteigen. Die Gespräche dazu laufen.

B Jugend Pokal Halbfinale Freitag 11.10.2013

Am Freitag 11.Oktober findet um 19 Uhr im Raunheimer Sportpark das Pokalhalbfinale unserer B Jugend gegen den Gruppenligisten Groß Gerau statt.
Die Jungs spielen im Moment eine riesen Saison und würden sich über eine große Unterstützung sehr freuen.
Also kommt vorbei und unterstützt unsere Jungs auf den Weg ins Finale!!!

C-Jugend: Nur im Pokal oben auf

Noch nicht wirklich im Tritt ist unsere C.-Jugend. Im letzten Spiel der Qualifikationsrunde zu Kreisliga gab es eine 0:5 Niederlage beim SV 07 Nauheim. Insgesamt erreicht das Team nur Platz 6 von 7 in der Qualifikation mit nur 3 Punkten aus 6 Spielen. Auch wenn manche Spiele unglücklich verloren wurden, so bleibt doch noch eine Menge Arbeit für die Trainer. Einen Lichtblick bedeutete das Pokalspiel gegen den VfB Groß-Gerau. Mit 1:0 konnte sich unser C-Jugend zuhause im Sportpark Durchsetzten. Im Achtelfinale geht es nun gegen die SG Dornheim. „An einem guten Tag machbar“ so Trainer Micheal Villbrandt

A-Jugend: Erfolgreicher Start in die neue Runde

Als „ absolut positive Überraschung“ wertet Betreuer Sascha Schwerzel den 3:0 Auswärtssieg

Der SV07 A-Jugend bei SKV Mörfelden II. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit mit

leichten Chancenvorteilen für den Gegner wäre auch ein Unentschieden  ein richtig gutes Ergebnis gewesen. Drei schnelle Tore zu Beginn der zweiten Hälfte brachten unsere Jungs auf die Siegerstraße. Genauso wichtig wie der Sieg war das „geschlossene und kompakte Auftreten der Mannschaft,obgleich das Team komplett neu formiert wurde“, so Sascha Schwerzel abschließend. Eine spannende Partie erfolgt 30.09. um 19.00 Uhr: Hier kommt es zu einem Flutlichtspiel gegen die JSG Leeheim/ Geinsheim im heimischen Sportpark. Zuschauen  lohnt sich allemal!

Kurz-Info B-Jugend

Im ersten Spiel der Qualifikationsrunde mußte das Team um Trainer Markus Renneisen bei Opel Rüsselsheim eine 0:4 Niederlage einstecken.

C-.Jugend: Zum Auftakt chancenlos gegen RW Walldorf

Heimspiel der C Jugend

Der erste Auftritt der neuen C-Jugend war letztlich nicht von zählbaren Erfolgen gekrönt. Gegen ein eingespieltes und routiniertes Team von RW Walldorf III hieß es am Ende 1:9. Eltern, Schulfreunde und

Mitglieder beider Vereine sorgen für eine stattlich Kulisse von rund 80 Besuchern. Die Partie verlief jedoch

sehr einseitig. Nur kurz konnte der SV07 durch den Anschlußtreffer von Leon Broller in Minute 15 Minuten das Spiel offen gestalten.  Dennoch konnte Trainer Michael Villbrandt auch gute Ansätze in Teamgeistgeist und Einsatzwillen erkennen. Mehr Spannung erhofft er sich von der Partie am Samstag, den  05.10. gegen Eintracht Rüsselsheim. Das Heimspiel wird um 14.00 im Sportpark angepfiffen. Im zweiten Spiel bei den Sportfreunden Bischofsheim haben wir gegen  einen Gegner auf Augenhöhe gespielt. Hier konnte sich unsere C Jugend klar mit 7:2 durchsetzen . Der SV 07 hat das gesamte Spiel dominiert jedoch im Torabschluss große Schwächen aufgezeigt. Unser nächstes Spiel beim TV Haßloch wird Richtungsweisend sein ob es im ersten Jahr C Jugend schon für die Kreisliga reicht oder doch in die Kreisklasse geht.

 

Jugendfußball beim SV07: Rundenstart am 31.08.

Mit dem Ende der Sommerferien startet auch nach und nach wieder der Trainingsbeginn bei den Jugendmannschaften.An den Start: A, B, C und D-Jugend sind gesetzt. In den jüngeren Jahrgängen stand bis Redaktionsschluss der ersten Ausgabe noch nicht fest, ob Mannschaften  ins Rennen gehen. ( Bild Unsere D-Jugend kurz vor der Sommerpause. Trainer Michael Villbrandt weiß: Einige Leistungsträger verlassen das Team nach oben in die C-Jugend. Als künftigen Co-Trainer konnte er Christian Runkel gewinnen.)
Neu formierte A-Jugend                                                                                                                                                                                                                                                         Viel Hoffnung setzt unser Verein dabei auf die neu aufgestellte A-Jugend. Trainer Sascha Schwerzel konnte viele ehemalige Jugendkicker für eine Rückkehr zum SV07 gewinnen. Darunter auch der langjährige Kapitän früherer Jugendmannschaften Falk Latsch und Jan Maurer, beides Kicker, die in der letzten Saison erfolgreich in der Gruppenliga spielten. Des Weiteren freuen sich Schwerzel und sein Co-Trainer Björn Springstein über weitere Neuzugänge und „reaktivierte“  Spieler, die allesamt seit früher Jugend dem Vereinsfußball verbunden sind. „Da kann was beeindruckendes  wachsen“ hofft Sascha Schwerzel und freut sich auf das erste Pflichtspiel. Dies wird am Samstag, den 31.08. um 16.00 Uhr im Sportpark gegen Bauschheim angepfiffen.

B-Jugend
Die B-Jugend wird in der neuen Saison von einem neuen Trainergespann geführt. Markus Renneisen und Oliver Klees leiten künftig das Training. Mit Markus Renneisen steht wohl einer der bekanntesten und erfahrensten Jugendtrainer Raunheims An der Seitenlinie unserer B-Jugend. Trainer und Team freuen sich gemeinsam auf den Start in die neue Saiso

C Jugend                                                                                                                                      Auch die C-Jugend, das sind die Jahrgänge 1999 und 2000, hat ein neues Trainerteam.
Michael Villbrandt und Tobias Styn leiten hier die Mannschaft an.  Neben erfahrenen Kickern des Jahrgangs 1999 stoßen zahlreiche Spieler aus der D-Jugend dazu. Während in der D-Jugend noch auf verkürztem Feld gespielt wurde, geht es nun in der C-Jugend über das volle Fußballfeld. Das erste Heimspiel steht am 31.08. um 14.30 Uhr im Sportpark auf dem Programm. Gegner ist die Mannschaft von RW Walldorf. Das nächste Heimspiel folgt erst am Samstag, den 21.09. gegen die SKG Erfelden

 

Sind immer herzlich eingeladen auch die Spiele unserer Jugendteams zu begleiten.

 

Sportliche Grüße
Euer Stefan Teppich

Klarer Sieg nach starker Leistung

Zu einem klaren und auch in der Summe verdienten Auswärtssieg, bei der zweiten C-Jugend Vertretung von Rot-Weiss Walldorf, kam am Abend die Raunheimer Mannschaft.

Beflügelt durch den 7:1 Auswärtserfolg bei Germania Gustavsburg musste das Team weiterhin auf den starken Hicham Ouchan verzichten, der auf Grund einer Klassenfahrt schon gegen die Germania aus Gustavsburg nicht mitwirken konnte.

Eine wenig starke Trainingsbeteiligung hatte das Trainerteam um Christian Haas und Mike Reissig veranlasst den D-Jugend Spieler Dennis Runkel mit zu nehmen, der jedoch weitestgehend blass blieb.

Das Spiel begann mit sehr viel Tempo. Beide Mannschaften waren in der Anfangsphase durch die kleinliche Leitung des Schiedsrichters sichtlich bemüht ins Spiel zu finden. Dabei halfen auch mehrere kleine Fouls und Unsportlichkeiten auf beiden Seiten nicht. Die Anfangsphase ging dadurch auch an die Gastgeber die immer wieder versuchten Ihre Schnelligkeit auszuspielen. Doch der raunheimer Abwehrverbund profitierte von einer konzentrierten Abwehrleistung und einem gut aufgelegten Schlussmann Marvin Schmidt. Allen voran Celal Aka der erst sein 2. Spiel machte stach äußerst positiv hervor.

Nachdem in der ersten Halbzeit die Verunsicherung der heimischen Abwehr und des walldorfer Schlussmanns auffiel war die Marschroute klar diese Verunsicherungen auszunutzen.

Das Team tat dies auch äußerst gekonnt und so wurde auch ein klares Tor vom Schiedsrichter nicht anerkannt da der Ball von Mustafa Allaoui von der Latte angeblich nicht hinter der Linie gelandet sei. Kurze Zeit später fand der Ball von Mustafa Allaoui dann doch den Weg ins Tor. Es folgte eine Flanke vom ebenfalls gut aufgelegten Justin Schmidt der durch einen Stellungsfehler der Torwarts Yassine Arjoun mustergültig bediente.

In der Folge konnte sich Justin Schmidt selbst belohnen in dem er das 3:0 erzielte und somit den Endstand herbeiführte, der auch in der Folge nicht mehr in Gefahr war.

F-Jugend: Mit Spaß und Engagement dabei

auch wenn es keine Tabelle gibt, so geht wird doch um jeden Ball gekämpf. Trainer Cihan Aydin gibt seine Anweisungen. Die Auswechselspieler warten auf ihren Einsatz. Nächstes Heimspielspiel: Am 25.05. um 11.00 im Sportpark gegen die Kids der SKG Bauschheim

D-Jugend: Michael Villbrandt neuer Übungsleiter.

Offiziell übernimmt unser Geschäftsführer Michael Villbrandt ab der nächsten Saison die Aufgabe des Trainers in der D-Jugend. Bereits jetzt bringt er sich aktiv mit ein und unterstützt Peter Münch und Björn Springstein im Training und Samstags an der Außenlinie. Zuletzt geb es einen deutlichen 7-0 Sieg gegen das Tabellenschlußlicht TSG Worfelden. Auch hier wird die Saison noch bs Juni verlängert. regen, Eis und Schnee erlaubte keinen ordnungsgemäßen Spielbetrieb bis in den März hinein.

 

Die nächsten Heimspiele: Di. 21.05  17.30 Uhr gegen Gustavsburg

Sa. 25.05. 13.15 gegen Königstädten

(Foto: Michael Villbrandt verschafft sich einen Überblick über den Leistungsstand unserer D-Jugend)

C-Jugend: Spielausfälle verzerren Tabellenbild

Derzeit rangiert unsere C-Jugend auf Rang 6 von 8 Teams in der Tabelle. Grund dafür ist auch, daß die Jungs des SV 07 erst 8 von möglichen 11 Partien gespielt haben. Der lange Winter sorgte auch hier für zahlreiche Spielverlegungen.  Bei Eintracht Rüsselsheim erreichte man ein 2:2. Gegen den TV Hassloch verlor unsere C-Jugend mit 2:5.

Das nächste Heimspiel wird am Samstag, den 08.06 um 14.30 angepfiffen.

B Jugend

Die B-Jugend unter der Leitung von Trainer Jürgen Simon hält sich recht ordentlich

im Mittelfeld der Tabelle. Auch hier stehen noch einige Partien auf dem Programm.

Das letzte Heimspiel der Saison wird am Sonntag, den  02.06 um 10.30 Uhr im

Sportpark angepfiffen. Gegner ist die JSG Crumstadt (Wolfskehlen)

Unnötige Niederlage bei den Sportfreunden Bischofsheim

In einem weiteren Nachholspiel bei den Sportfreunden Bischofheim konnte unsere D-Jugend leider nicht die gute Leistung des letzten Spiels bestätigen, am Ende hieß es 2:0 für die Sportfreunde.

In der ersten Hälfte konnten wir das Spiel sehr ausgeglichen gestalten, doch viele unnötige Ballverluste im Mittelfeld ließen uns aber leider nie zwingend zu Abschluss kommen. Nach dem Wechsel und einer Umstellung auf den Außenbahnen begann die zweite Hälfte zunächst besser. Wir konnten uns die ein oder andere Torchance erarbeiten mehr aber auch nicht. So kam es wie es kommen musste, mit der ersten Chance der Gäste (37 min) mussten wir den 0:1 Rückstand hinnehmen. Auch hier ist der unnötige Ballverlust im Mittelfeld der ausschlaggebend. In der Folge konnten wir den Gegner weiter unter Druck setzen und viele Torchancen herausspielen, aber wie schon in der ersten Halbzeit ohne Erfolg. Da sich nun alles auf die Offensive konzentrierte, kam es zu gefährlichen Kontern. Einen nutze Bischofsheim erfolgreich zum 2:0. Zu erwähnen wäre noch ein verschossener Elfmeter 5 min. vor Schluss.

Fazit:

Alles in allem geht der Sieg für Bischofsheim in Ordnung, da wir es nicht verstanden haben unsere zahlreichen Chancen in zählbare Treffer umzusetzen. Es gilt nun im Training weiter an der Grundschnelligkeit und der Torgefährlichkeit zu arbeiten um nicht den Anschluß an die vor uns platzierten Mannschaften zu verlieren. Noch ist alles möglich, in dieser Gruppe kann jeder jeden schlagen.

Auf geht es am nächsten Samstag 09.03.2013 um 13:15 Uhr gegen den Tabellennachbarn Alemannia Königstädten.

Aufstellung:

(Tor) T. Münch, (Abwehr) A. Dergazhi, M. Ötzürk, D. Ay, A. Haller (ab 12 min) für Ay, (Mittelfeld) M. Teppich, P. Valente, E. Demirel, O. Zanahi, (Sturm) D. Runkel. (ES) F. Aktas, A. Haller, S. Akachar,

Toller Jahresauftakt 2013 für die D-Jugend

In einen Nachholspiel bei der TSG Worfelden siegt unsere D-Jugend mit 4:2. Ein Sieg der über den gesamten Spielverlauf nie gefährdet war. Schon in der 4. Minute war der der Bann gebrochen.         O. Zanahi (11) markierte nach gutem Zuspiel von Valente das 1.0. Danach erspielte sich die Mannschaft Chancen über Chancen ohne einen weiteren Treffer zu landen. Es kam was kommen musste, mit dem ersten ernstzunehmenden Angriff des Gegners in der 22. Minute fiel der Ausgleich. Direkt nach Wiederanstoß konnte durch ein tolles Solo von M. Teppich (7) zum 2:1 die Führung wieder hergestellt werden. Dies war auch der Halbzeitstand. Nach der Pause erarbeiteten sich unsere Mannschaft weitere Chancen, doch einzig die Torausbeute ließ zu wünschen übrig. Mit einen Doppelpack in der 44. und 46. Minute krönte E. Demirel (6) seine tolle Leistung. 2 Minuten vor Schluss, mit dem Kopf schon in der Kabine mussten wir leider das 4:2 hinnehmen, was dann auch gleichzeitig das Endergebnis war.

Fazit:

Aufgrund der Tatsache, dass die Mannschaft in diesem Jahr noch kein Training draußen hatte, ist das Trainerteam mit dem Auftakt zufrieden. Die Umstellung von der Halle auf das größere Feld hat gut funktioniert. Es bedarf aber trotzdem noch ein paar Trainingseinheiten um die Abläufe innerhalb der Mannschaft besser zu koordinieren.

Alles in allem aber „Gut gemacht Jungs und Mädels“. Auf geht es am nächsten Samstag 23.02.2013 um 12 Uhr zuhause gegen den Tabellenführer SKG Walldorf.

Aufstellung:

(Tor) T. Münch, (Abwehr) A. Dergazhi, M. Ötzürk, A. Haller, (Mittelfeld) M. Teppich, P. Valente,         E. Demirel, O. Zanahi, (Sturm) D. Runkel. (ES) F. Aktas, S. Maurer, L. Becker.

SV 07 ist dabei am Raunheimer Weihnachtsmarkt vom 14.12. – 16.12.2012

Die Jugendabteilung des SV 07 Raunheim freut sich drauf viele Gäste auf dem Weihnachtsmarkt begrüßen zu dürfen. Los geht es am Freitag von 16:00 bis 22:00 Uhr. Am Samstag öffnen die Stände     ab 14:00 Uhr von 17:00 bis 22:00 Uhr übernehmen die Aktiven. Am Sonntag übernehmen dann von 14:00 bis 17:00 Uhr die Damen Aerobic die Bewirtung und zum Ausklang bis 20:00 Uhr ist dann wieder die Jugendabteilung da. Die Gäste möchten die 07er mit leckerem Glühwein, Kinderpunsch und heißen Slivovic am Stand begrüßen. Für den kleinen Hunger werden Brezeln und Schmalzbrote angeboten.

Hier noch ein Überblick über das Programm aller unserer Jugendmannschaften bis zur Winterpause:

F-Jugend:

Das jüngste Nachwuchsteam unseres SV07 war auch Opfer des Dauerregens. Die Partie gegen die Kicker des SV07 Bischofsheim wurde abgesagt.

Ein Nachholtermin stand zum Redaktionsschluss noch nicht fest.

Am 10.11. kommt es zum nächsten Auswärtsspiel. Unsere F-Jugend tritt am Samstag um 11:00 Uhr bei Eintracht Rüsselsheim an.

D-Jugend

Nach einer Qualifikationsrunde, die nicht von Erfolg gekrönt war, tritt die Mannschaft nun in der Kreisklasse 2 in der Nordgruppe an.

„Hier treffen wir bestimmt auf Gegner in Augenhöhe“ so Betreuer Peter Münch und Björn Springstein. Zunächst war aber wegen Unbespielbarkeit des Platzes die Partie gegen die SKG Walldorf abgesagt.

So geht es weiter:

Samstag 10.11. auswärts beim SV 07 Nauheim

Samstag 17.11 Heimspiel gegen SV07 Bischofsheim

Samstag 24.11. auswärts bei Sportfreunde Bischofsheim

Samstag 01.12 auswärts bei TSG Worfelden

Anpfiff ist jeweils um 13:15 Uhr

C-Jugend

In der C-Jugend hat die neue Runde für unsrer Team bereits begonnen. Sie treten an in der Kreisklasse Gruppe Nord.

Beim SKV Mörfelden gab es eine 0:6 Niederlage.

Die nächsten beiden Heimspiele:

Samstag 10.11 gegen den VFB Ginsheim

Samstag 24.11 gegen den TV Hassloch

Die Spiele unserer C-.Jugend werden im Sportpark um 14:30 Uhr angepfiffen.

B-Jugend

Unsere B-Jugend tritt in der Kreisklasse 1 an. Am ersten Novemberwochenende hatte das Team spielfrei. In der Hinrunde stehen zwei Heimspiele auf dem Programm:

Samstag. 17.11. gegen die TSG Worfelden,

Anpfiff ist ausnahmsweise um 16:00 Uhr

Sonntag 02.12. gegen Stockstadt

Anpfiff ist um 10:00 Uhr im Sportpark

Alle Teams freuen sich über einen Besuch. Freunde und Mitglieder sind ausdrücklich

herzlich willkommen

Mit sportlichen Grüßen  Euer Stefan Teppich

Der Ball sollte wieder rollen!

Samstag 3. November:

Unser stellvertretender Jugendleiter Björn Springstein sieht mit besorgtem Blick auf den Rasen des Sportparks: Bootfahren möglich, Fußballspielen nicht.

Nach der traditionellen Pause in den Herbstferien, spielen alle Jugendteams noch draußen bis zum ersten Dezember-Wochenende.

Während die ruhigen und mitunter noch sonnigen Oktoberwochenenden vom Spielbetrieb im Kreis Groß-Gerau ausgenommen sind, ist der November mit Spieltagtagen komplett belegt.

Dumm nur, dass das Wetter nicht immer auf die Fußballfunktionäre hört. Gleich am ersten Novemberwochenende kam es aufgrund Dauerregens zu zahlreichen Spielabsagen. Dabei vielen auch Begegnungen mancher Jugendteams des SV07 buchstäblich ins Wasser.

Trainer und Betreuer Sitzung Jugendabteilung

Am Mittwoch den 07.11.2012 treffen sich die Jugendtrainer um 20:00 Uhr zur Rundenbesprechung

Ort Sitzungsraum im Verinsheim Gastätte zum Birkeneck

Spielpläne zur Punktrunde Feld

Traingszeiten Halle

Termine Hallen Spieltage

Termine Hallen Spieltage für die der SV 07 Raunheim Ausrichter ist

Weihnachtsmarkt 14.12. bis 16.12.2012

 

 

Mini Tore haben neue Netze

Unsere 4Mini Tore 1,8 X 1,2 haben neue Netze erhalten, um die Nutzung der Tore überwachen zu können wurden diese am Platz 3 zum Tennisplatz hin angeschlossen. B C D und F Jugend haben Schlüssel für die Tore. Tore die durch Mitarbeiter der Stadt vom Platz geräumt werden bekommen die Vereine mit 40 Euro in Rechnung gestellt. Daher nochmals der Aufruf an alle Jugendtrainer alle Tore nach der Nutzung wieder an ihren Stellplatz zu bringen und abschließen.

Raunheimer Kerb

Am Raunheimer Kerwe-Umzug 2012 war traditionell auch der SV07 mit seiner Jugendabteilung aktiv dabei. Rund 40 Teilnehmer: Kinder, Jugendliche und Betreuer, folgten hinter der Fahne des SV07. Ein Extra-Dank an Peter Münch, der mit seinem Auto als „Versorgungsfahrzeug“ dem SV07-Troß begleitete.

SV07 Kids gewinnen einen Trikotsatz von Fa. Deichmann

Überreicht werden die Trikots am  Donnerstag, 16.08.2012 um  17:00 Uhr in die Deichmann Filiale, Flörsheimer Straße 1, 65479  Raunheim. Aktive Kids die dabei sein wollen: Bitte Kontakt zu Eueren  Trainer/Betreuer aufnehmen.

Rechtzeitig zu Saisonbeginn kam das Geschenk der Fa. Deichmann:

Ein kompletter Trikotsatz der Marke Fila, leuchtend rot und in Größe 152 würde dem SV07 übergeben.

Auch wenn die Leibchen etwas knapp ausfallen, die F-Jugend kann damit bestimmt

auf dem Platz eine gute Figur machen. Ob das Toreschießen mit neuen Trikots leichter fällt? 
Ab Saisonstart 25.08 gibt es die Antwort auf dem Platz!   

 

D und E-Jugend: Zum Saisonabschluß Torwandschießen mit Eprimo-Fanmobil
Zum Abschluß der Saison 11/12 kam das „Eprimo-Fan-Mobil“ zum SV07. BeimTorwandschießen konnten die Nachwuchstkicker attraktive kleine Preise gewinnen.Für alle gab es ein Fan-Paket mit kleinen Geschenken rund um die EM.

 

 

Und zum Abschluss wurde dann noch von Eprimo ein Gutschein für einen neuen Trikot Satz für die D Junioren Jugendleiter Dietmar Behrend überreicht