Kleiner Dämpfer!

Nach den tollen Ergebnissen aus den beiden Turnieren musste die junge Truppe um Trainer Aweys und Damian beim Turnier in Geinsheim einen kleinen Dämpfer hinnehmen.

Unsere junge Truppe stand als erstes dem Oberrad 05 gegenüber. Im Gegensatz zu den bisherigen Anfangsspielen kamen wir dieses Mal nicht ins Spiel. Nach einem offenen Schlagabtausch und mehreren Chancen auf beiden Seiten endete das Spiel 0:0

Danach stand das Spiel gegen Biebrich an. Zu Beginn wollte nicht viel zusammenlaufen, durch individuelle Fehler lag das Team recht schnell mit 0:1 zurück. Mit reichlich Wut im Bauch stürmte unsere junge Mannschaft auf das Tor des FV Biebrich an. Hernri erzielte dabei den verdiente 1:1 Ausgleich. Zwar erarbeiteten sie sich nach und nach einige Chancen, doch wie es im Fussball nun mal so ist, mussten wir durch einen schnellen Konter das zweite Gegentor hinnehmen.

Das letzte Spiel gegen die vermeidlich schwächere F2 des SV Guntersblum begann unsere Truppe extrem zurückhaltend und durch Unaufmerksamkeiten des gesamten Teams lagen wir recht früh mit 0:1 zurück. Das 1:1 verwertete Henri direkt im Gegenzug nach einem Geschenk des Gegners. Kurz vor Schluss stellte Henri mit einem Schuss in den Torwinkel den 2:1 Zwischenstand her. Nataniel erzielte mit etwas Glück den 3:1 Siegtreffer.

Fazit: An diesem letzten Spieltag hat unser Team auf Grund einer schlechten Tagesleistung nicht das gesamtes Potenzial ausschöpfen können. Mit 1 gewonnenen Spiel, zwei Unentschieden und einer Niederlage landete die F-Jugend Platz 5 am Ende.