News Archiv – Alte Herren

Unsere „Alten Herren“ sind stets aktiv!

Seit unserem letzten Bericht haben wir einige Spiele ausgetragen. Gegen Heimaterde Mühlheim waren wir ebenso erfolgreich, wie im ersten Spiel gegen die SSV Raunheim. Das Rückspiel am Kerbefreitag konnte die SSV für sich entscheiden.

Das erste Spiel gegen die SSV haben wir noch mit 4:0 gewonnen, im Rückspiel mussten wir und mit 2:3 geschlagen geben. Bei unserem 4:0 Sieg konnten sich Stefan Nadich (2), Stefan Spies und Burhan Calli als Torschützen feiern lassen. Im gesamten Spiel waren wir die spielbestimmende Mannschaft. Bei den wenigen Möglich-keiten der SSV, darunter auch ein Elfer, konnten wir uns dieses mal auf Wolfgang Bonicke im Tor verlassen.

Auch im Rückspiel verschoss die SSV wieder einen Elfer, der von Wolfgang klasse pariert wurde, aber es reichte der SSV trotzdem zum klaren 3:2 Sieg. Dieses mal war die SSV die bessere Mannschaft. Obwohl wir durch Tore von Klaus Schlösser und Stefan Spies die Partie bis zum Schluss offen hielten, ging das Ergebnis in Ordnung, da die SSV in der Schlussphase noch einige 100% Chancen vergaben.

Gegen Heimaterde Mühlheim konnten wir einen 6:3 (3:2) Sieg verbuchen. Hier trafen Erdic Düner (2) nach langer Verletzungs-pause, sowie Stefan Spies, Klaus Schlösser. Zwei weitere Treffer konnte ich zum letztendlich verdienten Sieg beitragen.

Hier zeigte sich wieder einmal, dass die Anreise aus Mühlheim wohl doch zu anstrengend war. Nur in der Anfangsphase konnten die Mühlheimer unserer Offensive etwas entgegenstemmen. Im laufe des Spiels nahm die Gegenwehr immer weiter ab, so dass wir doch einen ungefährdeten Sieg feiern konnten. Das Rückspiel gegen Mülheim am letzten Septemberwochen-ende konnten wir mit 3:2 für uns entscheiden. Nach gutem Beginn ging Mülheim zunächst in Führung. Buran Calli glich aber nach schönem Zuspiel von Stefan Spiess aus. Die erneute Führung von Mülheim wurde noch vor der Pause ausgeglichen. Auch hier war Stefan Spiess der Vorbereiter für den Ausgleich, der von Stefan Nadich erzielt wurde. In der zweiten Halbzeit wurde Mülheim zwar stärker, aber wir waren bei unseren Kontern immer wieder gefährlich. Die Entscheidung fiel dann auch erst in der letzten Spielminute, als Stefan Spiess auf Zuspiel von Stefan Nadich das 3:2 erzielte. Das der Sieg glücklich, aber nicht unverdient war, ist einer guten Mannschaftsleistung zu verdanken, aus der neben den zwei Stefans noch unser Torwart Patrick Bonicke erwähnt werden muss, der mit seinen Paraden die Mülheim Stürmer zur Verzweiflung brachte. Dies war nach einigen hohen Niederlagen unser erster Sieg seit einigen Jahren auf „Roter Erde“ beim FSV Heimaterde Mülheim, der dann auch in Mülheim ausgiebig gefeiert wurde.

Euer Mani Walter

Soma und A-H Mannschaften

Wir wollen fit bleiben und gefordert werden. Andererseits, Fußball ist in unserem Alter auch der Mittel zum Zweck. Gerade nach dem Training in einer Oldierunde, genannt auch die 3.Halbzeit beim Bier zusammen- zusetzen, darauf freut sich doch jeder von uns!!…Oder????
Eigentlich beginnt die Midlife-Crisis beim Mann erst ab 40!! bei Fußballern aber unwiderruflich mit 32. Statt um Punkte geht es nur noch um„Kameradschaft“. Manchmal meint man aber doch, die Oldies kämpfen um den WM-Titel. Dabei wollen die Alten Herren vor allen Dingen sich selbst beweisen, dass sie noch nicht zum“alten Eisen“ gehören. In frischer Luft „bei Wind und Wetter“ wird immer donnerstags trainiert und hin und wieder auch gespielt… Wir wollen es ja auch nicht übertreiben usw….

Werbung in eigene Sache:
Bist Fußball Interessiert und kannst zufällig auch mit dem Ball umgehen!! Dann komm zu UNS..
Hier findest du neue Freunde und bist weg von der Strasse (Sofa).Training ist immer donnerstags ab 19:30 Uhr im Sportpark Raunheim Neugierig hier gehts weiter zu unserer Hompage mit vielen weiteren Infos rund um die Alte Herren SV 07 Raunheim

„Man kann einfach nicht loslassen“